Superfood – Nahrungsergänzungsmittel

Diese Biokraftspender funktionieren nur, wenn es sich um vollwertige Lebensmittel handelt. Am besten wenn sie kontrolliert biologischen Ursprungs sind oder sogar aus Wildwuchs stammen. Bloße extrahierte Präparate sind meist teuer erkaufter Urin. Denn der Körper scheidet sie aus, ohne sie zu verwerten. Was macht sie so besonders wertvoll? Es ist das Zusammenspiel der Natur!

Viele kennen die Aussage des berühmtesten Arztes der Antike.

Hippokrates von Kos (460 bis 370 v. Chr.) meinte: „Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel und eure Heilmittel eure Nahrungsmittel sein.“

Optimale Nahrungsergänzungsmittel verleihen diesem Gedanken die Verwirklichung. Nur die komplexe Form der Zusammensetzung der Vitalstoffe, Vitamine, Spurenelemente, Mineralsalze, Proteine und sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe ist es, welche ein legales Körpertuning ausmachen. Diese Stoffe kommen in der Natur in vielen Pflanzen vor. Zu einem Superfood zählen aber nur jene, die bewiesen haben, dass sie eine außergewöhnlich hohe Konzentration dieser Wirkstoffe aufweisen.

Wir besitzen in diesem Leben nur einen einzigen Körper. Wir können ihn nicht nach 40 Jahren einfach gegen einen Neuen tauschen. Das sollte uns Grund genug sein dem Körper alle lebenswichtigen Stoffe zuzuführen. Wer täglich im Kleinen auf sich achtet, erhält das Geschenk des Großen - die Gesundheit.